29. Oktober 2015

Klasse statt Masse

Während ich früher drölftausend Kleidungsstücke in meinem Kleiderschrank hatte und doch nie was zum Anziehen hatte, habe ich iwann angefangen ausgewählte Stücke in guter Qualität zu kaufen.
Als unsere Große geboren worden ist, um ehrlich zu sein schon Monate davor habe ich angefangen Kleidung zu kaufen, egal ob auf dem Flohmarkt oder neu, die bestimmten Standards (z.B. Ökosiegel etc.) entspricht.
Dabei ist mir aufgefallen, dass viele dänische Shops Kleidung anbieten, die fair und nachhaltig produziert wird.
Einen dieser Shops gibt es jetzt auch in Deutschland.


Susanne und Niels sind die Gründer von Kidsdelux.dk. Sie sind selbst dreifache Eltern und dies ist auch der Grund, weshalb Susanne bei Kinderkleidung Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit legt. 
Damit Kinderkleidung nicht von Kinderhänden produziert wird.

Schaut mal rein! Ich bin mir sicher, dass auch was für Euch dabei ist. 

Wir testen gerade die Regenmontour* und sind bis jetzt sehr zufrieden, aber unser Lieblingsstück aus dem Shop...

...wie kann es auch anders sein?! Der Fuchs(rock)*!
Regenmontour (hier
Fuchsrock (hier)
*in Zusammenarbeit mit KidsDelux (Diese hat keinen Einfluss auf meine eigene Meinung.)

Wie ist es bei Euch, worauf legt Ihr Wert bei Kinderkleidung?

Habt es fein, Eure Evi aus dem Norden





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Eure Zeilen <3