25. Oktober 2015

Halloween mit Ideen zum Nachmachen und einem Freebie

Ich lasse keine Gelegenheit aus um das Haus zu dekorieren. Da kommen solche Anlässe, wie Halloween doch ziemlich gelegen. Viele Ideen habe ich Euch schon bei Instagram gezeigt und Ihr wart begeistert. 
Also nehme ich Euch mit und zeige unseren Sweet Table und weitere Deko-Ideen für diesen schaurigen Tag. 
Schon am Eingang wird klar, dass Halloween dazu da ist, um die Geister zu vertreiben.
In dieser Zeit hausen bei uns überall Fledermäuse.

 Die süßen Achtbeiner Sechsbeiner sind eigtl Lollies, die Ihr ganz leicht mit Pfeifenreiniger in Spinnen verwandeln.
Das Spinnennetz ist aus einem Wollfaden entstanden.

Die Schablone für die Fledermaus habe ich frei Hand gemalt. Am Ende des Blogposts könnt Ihr Euch diese ausdrucken. Klappt die Flügel zusammen und schon sieht es so aus, als würde die Fledermaus schlafen.
Diese Girlande bekommt Ihr ganz einfach selbst gebastelt. Ihr braucht Pappbecher, Wackelaugen und weiße Blätter, woraus Ihr die Hände rausschneidet. 

Den SweetTable habe ich in schwarz/weiß gehalten und nur vereinzelt orange verwendet.
  




Diese Tolle Girlande ist aus dem Party-Princess-Shop
Für den Sweet Table habe ich einen Zitronen Kuchen gebacken, diesen eingefärbt in orange und mit dunkler Glasur verziert.
 Einfache Schoko Muffins wirken gleich ganz anders, wenn auf der Schokoglasur sich ne Spinne verirrt hat:)


Und Marshmallows werden zu Mumien in dem man diese mit weißer Schokolade verziert und essbare Augen verpasst.
Die eine Hälfte der Flaschen werden mit Mullbinden zu kleinen Mumien und die anderen bekommen auf Ihre Strohhalme Flügel.
Kennt Ihr Würstchen im Mantel? Auch daraus wird schnell eine Halloween-essen, wenn Ihr den Mantel in Streifen drumherum wickelt.

In der Küche gab es eine zweiten "SweetTable" weil der Platz auf der Wohnzimmeranrichte nicht ausreichte:)


 So nun habe ich Euch mit Ideen vollbombardiert und sicher ist für den einen oder anderen was dabei:) 
 Diese Spinne war der Hit. Sie reagiert auf Geräusche. Die Augen fangen an zu Leuchten, sie bewegt die 8 Beine und macht gruselige Geräusche. Unsere Kinder (Fienchen und Ihr Cousin) haben sich ein Spaß daraus gemacht die Spinne zu aktivieren :D
 Auch hier ganz einfach umzusetzen: Schneidet aus Karton Geister, Katzen, Kürbisse etc. die begabten schneiden Hexen aus, und klebt es in die Fenster oder Türen.

Rosettenset Trick or Treat (Hier)*
Minigirlande Trick or Treat (Hier)*
Strohhalme Kürbisgesicht/ orange gestreift (Hier)*
Keksausstecher Kürbis/Fledermaus (Hier)*
Candytütten orange (Hier)* 
Fotoutensilien (Hier)*
Luftballons (Hier)*
Becher, Teller, Servietten, Masken H&M
Schwarzes/weißes Spinnennetz Toys'r us

*in Zusammenarbeit mit Party-Princess-Shop


Feiert Ihr Halloween oder seit Ihr sogar Verfechter dessen? 


Habt es fein, Eure Evi aus dem Norden
PS: Ich freu mich, wenn Ihr Fan meiner Facebook-Seite werdet und meinem Alltag bei Instagram folgt


 



 

Kommentare:

  1. Ich bin grosser Fan deiner Deko. Das ist so toll geworden!!! Die Fledermäuse sind grossartig. Danke für die Vorlage. Auf eurer Halloween-Party wäre ich gerne Gast gewesen.
    Liebe Grüsse
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Das ist aber alles toll, besser gemacht wie die meisten Amerikaner...LOL
    Christine from Little Brags
    http://littlebrags.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Evi, Dein Halloween-Post ist klasse - da werde ich nächstes Jahr ganz viele Ideen abkupfern. Meine Kinder wollten schon dieses Jahr eine Halloween-Party feiern, wegen Baustellenstress habe ich das aber abwenden müssen. Die Party nächstes Jahr im neuen Haus musste ich aber versprechen ;) Liebe Grüße aus der Spachtelpause - Heike

    AntwortenLöschen

Danke für Eure Zeilen <3