23. April 2014

Zweifel über Zweifel...

diese plagen mich schon seit längerem. Ich habe länger überlegt, ob ich diesen Post mache oder nicht, schließlich ist der Blog öffentlich. Aber wie Ihr jetzt lest, habe ich mich dafür entschieden diesen letztens Endes doch zu schreiben.
Ich weiß nicht woran es liegt. Ist es der bevorstehende Umzug oder der Gedanke, dass ich nix mehr ändern kann? Ist der Boden, den wir jetzt verlegen, der, den ich haben wollte oder war das nur eine Vernuftsentscheidung, weil der andere Boden zu rot wirkte? Hätten wir doch Unterputz-Armaturen nehmen sollen, weil sich dort weniger Kalk absetzt?
Ich wollte schon sehr lange in der Küche eine Sitzbank am Fenster haben.Hab diesen Wunsch allerdings außer Acht gelassen zu Gunsten von mehr Arbeitsfläche.


Vielleicht ist es normal und viele Bauherren plagen sich mit ähnlichen Entscheidungen... Klar ist es schön, wenn das Haus mitwächst und man weiß es sicherlich zu schätzen, wenn man vieles Stück für Stück erwirbt... 

Auf jeden Fall zeige ich Euch die Fortschritte, die in den letzten paar Tagen wieder von der to do liste abgearbeitet worden sind. Wir haben nun Farbe im WZ,


Flur OG,



Küche, Arbeitszimmer EG, SZ. Die Wände, die im KiZi und AZ nicht tapeziert werden, haben auch schon ihre Farbe bekommen.
Die Wände sind so glatt wie ein Babypopo :D
 Jetzt fängt die Feinarbeit an, alles mit Acryl versiegeln. Das ist eine Schweinearbeit (bei den Akostleisten). Die haben ein wunderschönes Profil, aber...

Vorher:
 Nachher:

Türen, Fenster ALLES!
 Böden sind im SZ,KiZi, AZ verlegt und zum Teil im Flur OG.



Rest wird erst nach der Aufheizphase verlegt.

Außenlampen am Eingang sind dran.
Es sind nun andere geworden, als am Anfang gewollt und schon gekauft. Leider haben wir bei der Elektroplanung zwar gewusst, dass sich die Lampen zwischen den Fenstern befinden sollen, allerdings haben wir die Höhe zu niedrig angegeben ist mal Ausnahmensweise nicht der Fehler von unserem Elektriker. Sah mit den anderen Lampen nicht harmonisch aus. Mit diesen sind wir jetzt auch zufrieden. Ihr werden noch häufiger denken: "Hä da sollten doch anderen XY hin?!". Da bin ich den wieder beim Posttitel... Aber erstmal heißt es jetzt Endspurt, denn zum 3./4. Mai steht der Großteil vom Umzug an. So wie es bis jetzt aussieht ohne Treppe :'( Ich glaube wir werden noch paar Wochen Tage im halbfertigen Haus leben.

Nun wünsche ich Euch einen schönen Abend und verbleibe erstmal mit herzlichen Grüßen, Eure Evi aus dem Norden

10. April 2014

Zwischenstandsbericht...

Hej meine Lieben,

da so viel geschehen ist, bekommt Ihr paar Infos zwischendurch.

Meine neuen Leser heiße ich ganz herzlich willkommen!

 59. Bautag 07.04.14 
Am Montag war unser Elektriker da. Er sollte alle Mängel beheben und den Stromzähler einbauen. Er hat zwar die fehlenden Steckdosen ergänzt, allerdings wurde gänzlich vergessen ein Kabel nach oben zu ziehen, damit von oben das Licht unten ausgemacht werdern kann (Wechselschaltung). Als ich das gehört habe, bin ich echt stinkesauer geworden. Ganz ehrlich! Wir haben einen wirklich sehr detailierten Elektroplan ausgearbeitet, den ein Nicht-aus-dem-Bereich-Kommender also ich versteht. Wir sind alles durchgegangen und trotzdem werden solch wichigen Kabel nicht gezogen???!!! Laut seiner Aussage müssen wir jezt mit dem Schalter auf halber Treppe leben. NEIN! Ganz sicher nicht! Ist in Klärung...

  60. Bautag 08.04.14
 Heute stand Grundierung auf dem Programm.


61. Bautag 09.04.14
Christian und Frank sind da und bauen die Heizungkörper an. Nachdem dies erfolgt ist, wurde die Heizung auch endlich gestartet! Leider mussten wir feststellen, dass der Elektriker auch draußen wieder Fehler gemacht hat *gggrrr* endet es denn nie?
Heute sollten unsere Böden kommen, denn mein Herzensmann wollte morgen mit dem Verlegen starten. Tja, leider waren bis abends keine Böden da.

62. Bautag 10.04.14
Heute morgen um 07:30 Uhr ruft mich die Spedition an, jetzt steht der LKW vor der Tür und würde gern die Böden abladen. Leider hattte ich weder den Bauschlüssel noch Irgendjemanden da, der mit dabei hilft die 1,3 t ins Haus zu tragen. Nach langem Hin und Her hat die Spedition die Ware mitgenommen und wollte es erneut zustellen. Allerdings konnten wir eine Vereinbarung treffen und bekamen unsere Böden noch heute. Mussten dafür 3x fahren und unser Kombi hat gelitten.
Ahhhh und freu freu freu: Unsere Farben für Wohnzimmer, Flur und OG Flur sind da!!! Selbstverständlich musste ich die Farbe gleich mit den Fingern auf die Wand auftragen. Dazu haben wir die Böden und Fußleisten gelegt ét voilá hat man eine bessere Vorstellung wie es in paar Wochen ähm in paar Tagen aussehen wird! :D


links: CapaTrend Kiesel 16 für Wohnzimmer
mitte: CapaTrend Basalt 15 für den Flur EG
rechts: CapaTrend Nutria 15 für den Flur OG
Alles von Caparol.

Alle weißen Flächen werden mit StoColor Titanium weiß gestrichen.

Ich wurde beim letzten mal gefragt, ob wir Malervlies verwenden. Leider finde ich den Kommentar nicht mehr :( Nein wir verwenden keinen Vlies. Wir wollen keinerlei Struktur an den Wänden und Vlies würde zwar nur ganz fein, aber es würde eine Struktur aufweisen.

@Rico von unserholzhaus: ich schicke Dir die Fotos vom Erker vorher/nachher.

Nun hoffe ich diese Woche hält keine weiteren Überraschungen für uns parat.

Dieses Jahr fällt bei uns aus Zeitmangel die Osterdeko in die Umzugkartons aus, aber ich erfreu mich an Euren Bildern und habe das Gefühl es ist bei uns österlich dekoriert.

Jetzt wünsche ich Euch eine gute Nacht und Ihr hört am Sonntag wieder von uns :D


Viele Grüße schickt Euch Eure Evi aus dem Norden

6. April 2014

Von Leisten und Türen

gab es diese Woche einiges zu bestaunen! Aber auch die Malerarbeiten kamen nicht zu kurz. Eigentlich sollte jetzt die Aufheizphase schon in vollem Gange sein, aber leider gibt es noch keinen Stromzähler und daher auch keinen Strom im Haus. Das Risiko die Heizung über eine Verlängerung vom Baustrom laufen zu lassen war uns zu groß. Sollte jemand die Leitung unterbrechen, könnte erheblicher Schaden entstehen.

54. Bautag 31.03.14

Ein schönes Gefühl war es heute zur Baustelle zu kommen und vor der Tür wieder einen AKOST-Wagen stehen zu sehen! :) Es geht voran! Heute sind Stefan und Chris zu uns gekommen um Axel den letzten Schliff zu geben. 
Im Petto hatten sie gaaanz viele Leisten und unsere schönen Türen samt Drückergarnituren. Im OG haben Sie gleich fleißig begonnen die Leistenvorräte zu dezimieren und an unsere Decken und Fenster zu zaubern :)
Als zusätzliche Unterstützung haben wir Robert bei uns, der seinen Urlaub nutzt um uns beim Spachteln zu unterstützen! 
Vielen Dank dafür, Du bist der Bääästeh :D





55. Bautag 01.04.14

Im OG ist einiges passiert! Leisten wohin das Auge schaut und die Türen samt Schwellen sitzen auch schon drinnen! Die Spitzbodentreppe wurde auch noch angepasst und lässt sich jetzt super erklimmen. Die großen Fenster im OG haben endlich Ihre Sprossen bekommen und passen nun perfekt zum Rest.
Im EG gab es schon den 3. Spachtelgang und es geht fleißig weiter...






56. Bautag 02.04.14

Heute haben wir es leider nicht geschafft Bilder zu machen aber das hat natürlich niemanden davon abgehalten weiterhin einen super Job zu machen :)
Robert, Stefan und Chris geben sich die Klinke in die Hand und während unten Leisten und Türen eingebaut werden, wird oben gespachtelt.
 

57. Bautag 03.04.14

Wahnsinn! Wir sind hin und weg wie schön die Jungs unser Haus verzaubern! Nicht nur das mittlerweile alle Wände glatt werden und uns im HWR sogar schon Farbe anstrahlt, nein! Es sind alle Türen und Leisten verbaut und Stefan war sogar noch so lieb und hat die Zierelemente am Erker angepasst! Jetzt sieht es perfekt aus und wir laufen wild schwärmend durch die Räume und ums Haus und wissen gar nicht mehr wie uns geschieht... Danke Danke Danke an Stefan, dass Du die Leisten am Erker auf Gärung geschnitten hast. So ist wirklich perfekt!!!!!








 Hier hatte ich die Jungs gebeten auch Leisten anzubringen (gg die Deckenleiste). Sieht in meinen Augen vollkommener aus.
 Als hätten Stefan und Chris Zauberhände, haben die Beiden eine perfekte "Einrahmung" ( aus Rigips) um unsere HWR Tür gebastelt.
 Hier könnt Ihr schon den 1. Malergang (Grundierung) sehen.

 Unser Wäscheschacht von unten.






58. Bautag 04.04.14

Heute haben Stefan und Chris aufgeräumt und sind ins verdiente WE gedüst, um dann die nächsten Bauherren glücklich zu machen.
Vielen Dank Euch beiden! Ihr habt dem Haus wirklich den letzten Schliff gegeben und die kleinen Details wunderbar herausgerbacht!
Robert war auch heute fleißig und hat gespachtelt.Im EG  ist schon ein Teil geschleifen. Vielen Dank für deine tolle Arbeit diese Woche!









Wir hoffen, dass so schnell wie möglich der Strom angeschlossen wird (und die Mängel beseitigt werden) damit die Aufheizphase beginnen kann!
Mitte nächster Woche kommen dann unsere Böden/Leisten und wir können im OG anfangen zu verlegen.


Habt einen schönen Start in die Woche, 
eure Evi aus dem Norden!