23. Februar 2014

Wir kommen unserem Traumhaus näher...

Hallo meine Lieben,

zuerst einmal DANKE für Eure Kommentare. Ich freue mich über jeden und mein Mann auch! Nehmt Euch heute am Besten eine Flasche ein Glas Wein, denn der Post wird laaaaaang :D

22. Bautag 17.02.2014
Ziel für diese Woche war es Axel einen wärmenden Mantel zu verpassen. Für Männer: Dammung stand auf dem Programm:). Währen Martin sich um unseren Lüftungsanlage gekümmert hat, war Pitti schwer mit dem Dämmen beschäftigt.





23. Bautag 18.02.2014
Ich sehe nur noch Dämmwolle :D Im EG sind die Außenwände gedämmt.





24. Bautag 19.02.2014
Bauherr ist krank :( Allerdings wird auf der Baustelle gearbeitet :)
Am Ende des Tages sind alle Außenwände und Decken im EG/OG gedämmt. Jetzt sieht man auch die Größe der Dachluke. Die Jungs haben zusätzlich noch die "Öffnung" für die Treppe verkleinert, damit man oben mehr Bewegungsfreiheit hat.







25./26. Bautag 19.02./20.02.2014
Nachdem die Dämmung drin ist, wird die Dampfbremse von unseren Jungs jetzt angebracht. Frau Bauherrin ist auf eine verrückte Idee gekommen, aber dazu gleich mehr...




1. Eigenbautag :) 23.02.2014
Bauherr ist immernoch krank. Auf der Baustelle wird aber immernoch gearbeitet. Dank eines Tipps von Rico, einem Norwegenhausbauer aus Berlin, haben wir am Wochenende den Dachboden verkleidet. Sein Tipp: Vor der Dämmung die Latten nach oben schaffen. Dafür war es leider schon zu spät, aber da die Dachluke noch nicht verkleidet ist, gibt es keinen Ärger mit Kratzern. 
Unser Spitzboden soll nur als Abstellfläche dienen und somit muss nur der Bodenbereich ausgelegt werden. Wir haben keine OSB-Platten verwendet, weil man dafür noch eine Konterlattung hätte bauen müssen. Wir haben einfache Rauhspundbretter genommen und immer etwas Abstand zwischen den Brettern gelassen, damit die Luft zirkulieren kann. Dämmung kommt später, wenn überhaupt.  Mein Papa und unser Freund Robert haben es super gemacht. DANKE Euch!





Nun zurück zum Donnerstag...Unsere Küche kommt von Ikea. Leider ist seit Monaten das Domsjö-becken ausverkauft. Eigentlich dachte ich auch, dass ich mich damit abgefunden habe... Habe ich aber nicht! Und nun kam mir Mittwochabend die Idee: Ich fahre nach Dänemark und hole es mir dort. Gesagt, getan. Donnerstag nach dem Aufstehen ging es los. Brote geschmiert, Auto getankt und ab gehts...
Bei Ikea in DK (Aarhus) angekommen, war ich ganz fasziniert von dem Geschäft. Ikea kenn ich schon, aber dieses Ikeahaus ist riesig! So, Verkäuferin geschnappt und ihr das Becken gezeigt. Von ihr kam der Hinweis" You have to order this". Ich schon total aus dem Häuschen, wie ich muss es bestellen? Ich bin doch jetzt hier und vor 3 Std, naja ehrlich gesagt am Vorabend waren noch 3 auf Lager. Ab in die Küchenabteilung total nervös und in der Hoffnung die Verkäuferin falsch verstanden zu haben. und der Berater aus der Küchenabteilung war dann mein Held des Tages, denn in Aarhus Ikea sind Lager und Verkaufausstellung zwei getrennte Gebäude. Ich musste mir nur einen Orderzettel (wie auch bei uns) holen, bezahlen und dann zum Lagergebäude fahren. Naja aber was soll ich sagen, selbstverständlich bin ich noch genüßlich durch den dänischen Ikea geschlendert ich bin direkt zur Kasse und hab mir dann mein heißgeliebtes Becken geholt! :)
Übrigens habe ich noch zwei Leuchten, die in Deutschland (zumindest HH und Kiel) nicht erhätlich sind, für unser Gästebad mitgenommen.
Solltet Ihr jetzt noch da sein, habe ich noch eine Klitzekleinigkeit an Nachricht für Euch: Und zwar bekommen in der 1. Märzwoche unsere beiden Jungs Verstärkung. Die Dachdecker kommen und werden nicht nur das Dach decken, sondern auch komplett die Schalung für das Haus machen. D.h. ich habe 2 Wochen Zeit um unseren Axel zu streichen! Juhu!!!

So aber jetzt, habt alle noch eine Gute Nacht und einen wundervollen und sonnigen Wochenstart! Eure Evi aus dem Norden

20. Februar 2014

Wände, Böden und so...

An sich gehört es zum Sonntagspost in die Rubrik Bau, aber ich denke es hat auch was mit Deko zu tun und deshalb poste ich es unter der Woche.

Die meisten Wände werden wir einfach weiß streichen. Im Essbereich kommt später etwas Farbe in Form von Längststreifen an die Wand.
Foto:adler-lacke.com
 Im Kinderzimmer kommen drei Tapeten an die Wände. Diese habe ich bei my-fantasyroom gefunden. Nachdem ich Muster bestellt hatte, war es entschieden. Die Tapeten sind schön dick und fühlen sich super an. Das beige ist viel heller als auf dem Bild.

Foto:my-fantasyroom.de
Rechts sind kleine Sterne. Oben kommen Sterne, unten Streifen. So ähnlich haben wir es jetzt auch schon. Eine Wand machen wir mit großen Sternen. 



Im Gästebad wird eine Wand tapeziert, allerdings sind wir nicht ganz so einig mit welcher Tapete. Es gibt einfach so viele , die Frau haben will. Diese Tapeten gibt es auch in blau und da blau und grau gut zu kombienieren sind, wird die Auswahl nicht leichter:)

Foto beadboard.de
Am liebsten hätte ich im Bad, Gallerie, Treppenaufgang und im unteren Flur solche Wandverkleidungen. Leider wird es etwas warten müssen, da die Erdarbeiten teuerer geworden sind, als gedacht :( *gggrrr*

Im gesamten Haus (außer Küche, HWR und Duschniesche) werden wir Vinylboden verlegen. Dieser ist robust, wasserabweisend, für Fußbodenheizung geeignet und mittlerweile sieht man bei manchem Dekor fast keinen Unterschied zu Holz.

In der Küche und HWR soll es wie folgt aussehen
Foto:http://www.historische-baustoffe-ostalb.de
In der Duschniesche werden entweder die eierschallenfarbenen oder grauen Fliesen als Fußboden verlegt.

 An die Wand in der Dusche kommt Putz/Beton(wasserabweisend).
 Foto:wand-wohndesign-beton-cire.blogspot.de

So ich hoffe Ihr seid noch da:)
Ich kann es mir zwar schon vorstellen wie es aussieht, bin aber mega gespannt es endlich in natura zu sehen!

Habt es fein,
Eure Evi aus dem Norden 

16. Februar 2014

Axel ist dicht...

hat aber leider noch nicht alle Tassen im Schrank :)

17 Bautag 10.02.14
Eine geballte Ladung Material kam heute an die Baustelle: Fenster, Dämmung usw. usw. Am Haus kamen die ersten Schalungsbahnen zum Einsatz und am Ende des Tages war das EG und die Giebelseiten schon fertig. Zu meiner Freude wurde dann mit dem Aufbau der Eingangsüberdachung angefangen :)






18 Bautag 11.02.14
Eingangsüberdachung steht und das Einpacken geht weiter.


19 Bautag 12.02.14
Unser Geschenk ist fertig eingepackt und im dunkeln gab es noch fix die ersten "Augen" !






20 Bautag 13.02.14
Alle Fenster, Nebeneingangstür und Bautür sind drin! Jetzt fühlt man sich im Haus schon richtig geborgen.






21 Bautag 14.02.14
Zum Wochenende haben die Jungs schonmal mit der Lüftunsanlage begonnen.






Auf gehts in eine neue Bauwoche und wir freuen uns wieder auf unsere tollen Fortschritte durch Pitti und Martin! Vielen Dank ihr beiden auch diese Woche!

Habt alle einen schönen Sonntagabend, eure Evi aus dem Norden!